Exkursion: Hamburger Containerboard in Pitten

Am 7. Juni 2024 waren die Lehrlinge der 1. und 3. Klasse des Papier- und Spielwarenhandels zu Gast beim Unternehmen Hamburger Containerboard in Pitten. Der Besuch bot den Lehrlingen einen spannenden Einblick in die Welt der Papierherstellung und -verarbeitung.

In zwei Gruppen aufgeteilt, wurden wir durch das weitläufige Betriebsgelände geführt. Der Rundgang begann mit einem beeindruckenden Anblick der riesigen Berge von Altpapier, die als Rohstoff für die Papierherstellung dienen. Weiter ging es zur gigantischen Papiermaschine, die den Lehrlingen die Dimensionen und die Komplexität des Herstellungsprozesses verdeutlichte.

Besonders interessant war auch die Besichtigung der hauseigenen Schlosserei, wo wichtige Wartungsarbeiten und Reparaturen durchgeführt werden. Ein weiteres Highlight war das Hochregallager, das eine effiziente Lagerung und Verteilung der Papierprodukte ermöglicht.

Nach der informativen und teilweise anstrengenden Führung wurde uns eine wohlverdiente Stärkung angeboten, die wir dankbar annahmen. Ein herzliches Dankeschön an Hamburger Containerboard für die Gastfreundschaft und die lehrreichen Einblicke!

Dieser Besuch wird den Lehrlingen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben und hat das Verständnis für die komplexen Abläufe in der Papierindustrie vertieft.

Vielen herzlichen Dank auch an das WKO Landesgremium des Papier- und Spielwarenhandels für die Übernahme der Buskosten für diese Exkursion.

(ric)

Lehrlingssportfest 2024: Ein voller Erfolg für die LBS Theresienfeld

Auch heuer veranstalteten die NÖ Berufsschulen, gemeinsam mit der Wirtschaftskammer NÖ und der Arbeiterkammer NÖ, wieder das NÖ Lehrlingssportfest im Sportzentrum NÖ in St. Pölten. Am 4. Juni 2024 trafen sich zahlreiche Lehrlinge, um ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Das Lehrlingssportfest 2024 ist Geschichte, und stolz können wir darauf zurückblicken. Die LBS Theresienfeld wurde von 33 Schülerinnen und Schülern perfekt vertreten und konnte beachtliche Erfolge erzielen. Sportlich gesehen gab es herausragende Leistungen:

  • Beyonce Piller aus der 1. SP erzielte mit dem 1. Platz im 400m Lauf einen beeindruckenden Sieg.
  • Die Burschenmannschaft glänzte im Fußballbewerb und erreichte den 3. Platz unter 23 Mannschaften – das beste Ergebnis seit Jahren.
  • Auch die Mädchen zeigten ihr Können und sicherten sich den 3. Platz in der Pendelstaffel.
  • Das Volleyballteam erkämpfte sich einen respektablen 4. Platz.

Die Schülerinnen und Schüler wurden von den Lehrkräften Edelbacher, Brandstätter, Klaus-Heihs, Jarka und Samwald bestmöglich betreut und unterstützt. Dank ihres Engagements und ihrer Unterstützung konnten die jungen Athleten ihr volles Potenzial entfalten.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ihren hervorragenden Leistungen und freuen uns schon auf das nächste Lehrlingssportfest!

(eid/ric)

Produktschulung zum Thema Schreibgeräte von PILOT

Am 24. Mai 2024 hatten unsere Lehrlinge der 3. und 1. Klasse des Papier-, Büro- und Spielwarenhandels die Gelegenheit, an einer informativen Produktschulung der Firma PILOT teilzunehmen. Hr. Petz von PILOT PEN Österreich leitete die Schulung und gab den Lehrlingen einen umfassenden Einblick in die Welt der Schreibgeräte.

Während der Schulung erfuhren die Lehrlinge Interessantes über das Unternehmen Pilot und dessen umfangreiche Produktpalette. Hr. Petz stellte die verschiedensten Schreibgeräte vor und erklärte deren wichtige Eigenschaften und Qualitätsmerkmale, die besonders für die Kundenberatung von Bedeutung sind.

Wir danken Hr. Petz und der Firma PILOT PEN Österreich herzlich für die lehrreiche Schulung und die großzügigen Produktmuster. Solche Veranstaltungen tragen wesentlich dazu bei, dass unsere Lehrlinge bestens auf ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet sind.

(ric)

Exkursion zu Makita

Die Schülerinnen und Schüler der 2. Baustoff- und der
2. Eisenklasse besuchten den Elektro- und Gartengeräte-Hersteller Makita in Fischamend. In Kleingruppen aufgeteilt hatten die Lehrlinge die Gelegenheit, unterschiedlichste Werkzeuge auszuprobieren und selbst zu testen. Vielen Dank an Jürgen Schleinzer und sein Team für die lehrreiche Zeit und die gewonnenen Informationen.

(flo)

Kindermesse „Berufe zum Angreifen“ in den Kasematten in Wiener Neustadt – 16. und 17. Mai 2024

Am 16. und 17. Mai fand in Wiener Neustadt die Messe zur Berufsinformation für 10 bis 11-jährige Schülerinnen und Schüler (Berufe zum Angreifen) statt, zu der die Kammer der Arbeiter und Angestellten geladen hat. Die Landesberufsschulen Theresienfeld, Waldegg, Neunkirchen und die berufsbildende Schule der Caritas als auch die Tourismusschule Semmering stellten sich vor. Außerdem waren Betriebe wie REWE, ÖBB, Baumit GmbH, usw. vertreten. Die genannten Bildungseinrichtungen und Betriebe animierten die Teilnehmer zu interaktiven Lernspielen, die unsere Schüler und Schülerinnen mit großem Eifer präsentierten und so unsere Schule ausgezeichnet vertraten. Die Teilnehmer waren mit Feuereifer dabei und verbrachten lehrreiche Stunden in den Kasematten. Alle Besucher erhielten informative Unterlagen, die sie in Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen sollen. Besonderen Anklang fanden unsere Goodiepäckchen und Kostproben.

Beteiligte Klassen:  3.Bü2/LS 7, 2.LH6/LS 12, 2.T3/LS 15, 3.BL4/LS 4, 2.BL4/LS 10, 1.ECom/LS 3 und 3.T2b/LS 16

Beteiligte Lehrkräfte: Gerda Wasser, Heidrun Groiss, Beatrix Klaus-Heihs, Christine Rupprecht, Kurt Legat, Verena Haring, Bettina Hellerschmid, Patrick Steurer, Nicole Steurer

Produktschulung "Piatnik"

Am 17.5.2024 durften sich die Schülerinnen und Schüler der ersten und der dritten Klassen des Papier- und Spielwarenhandels über den Besuch von Hrn. Göhr von der Fa. Piatnik freuen.

Hr. Göhr stellte uns das erfolgreiche österreichische Traditionsunternehmen Piatnik, das ja heuer seinen 200. Geburtstag feiert, vor. Außerdem präsentierte er viele bekannte Spiele und auch Produktneuheiten und beantwortete die zahlreichen Fragen der Lehrlinge, die mit viel Interesse bei der Sache waren.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die informative Produktschulung und die Geschenke für die Schülerinnen und Schüler und für unseren Verkaufskunderaum.

(ric)

Produktschulung „Fa. Dahle“

Wir danken Herrn Jörg Eipeldauer für die interessante Produktschulung am Freitag, den 10. Mai 2024, zu den Themen „Schneiden & Spitzen“ in der 3. Klasse EH Papier- und Spielwaren sowie den zur Verfügung gestellten Produktneuheiten für unseren Verkaufskunderaum.

Expertenvorträge wie dieser sind immer eine lehrreiche Abwechslung für unsere Lehrlinge und gute Vorbereitung für die bevorstehende LAP.

(wss)

Exkursion zur Albertina

In der letzten Schulwoche besuchten mehrere Klassen die Albertina in Wien. In der aktuellen Ausstellung konnten Leihgaben von internationalen Museen des Pop-Art-Künstlers Roy Lichtenstein bewundert werden.

Die Dauerausstellung „Monet bis Picasso“ fand ebenso großen Anklang. Hier betrachteten unsere Lehrlinge Werke von Pablo Picasso, Claude Monet, Marc Chagall, Gustav Klimt oder Joan Miró.

 

(bra/flo/hub/wss)

Unternehmerführerscheinprüfung der 1. BÜ/LS 7

Am 18. April 2024 nahmen die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse Bürokaufmann/frau an der Unternehmerführerscheinprüfung im Gegenstand Büroprozesse teil.
Das Modul A wurde von 10 Schülerinnen und Schülern positiv absolviert.
Am Bild: die Schülerinnen und Schüler der 1. BÜ/LS 7 mit ihrer Klassenlehrerin Heidrun Groiss, BEd
Wir gratulieren herzlichst zur bestanden Prüfung!
 
(grs)

Infoveranstaltung "Stammzellenspende"

Zum Lehrgangsende gab es am 17. April 2024 an unserer Schule bereits zum dritten Mal die Möglichkeit, sich für eine eventuelle Stammzellenspende registrieren zu lassen. Von den rund 120 interessierten Schülerinnen und Schülern haben 85 ihre tatsächliche Bereitschaft erklärt, einem an Leukämie erkrankten Menschen Hoffnung zu geben und vielleicht sogar ein Leben zu retten. Wir freuen uns sehr über das gezeigte Engagement!

Bka für das Qualitätsteam „Soziales Engagement“

EU Workshop mit der 3.SP

Im Zuge des Projektes „Berufsschultour“ der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE) kam Herr Peter Kurri auf Einladung von Herrn Prof. Florian Mußnig am 11. April zu uns an die Berufsschule und veranstaltete einen interessanten Workshop mit der 3SP.
Es wurden auf interaktive Art und Weise Grundlagen zu den EU-Institutionen und ihren Arbeitsweisen erarbeitet und auf die Interessen und Fragen der Schülerinnen und Schüler sowie auf aktuelle Ereignisse in der Europäischen Union eingegangen.

Wir bedanken uns bei der ÖGfE herzlich für den tollen Einsatz.

(gne)

Workshop 2. Klasse EH Papier- und Spielwaren

Mit Begeisterung nahmen die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse EH Papier- und Spielwaren
am Kreativworkshop vom Verein Jugend und Kultur teil.  

Unsere Lehrlinge wählten oder designten Motive, schnitten Schablonen, sogenannte Stencils, zu und so entstanden individuelle Vorlagen. Diese wurden dann bei Sonnenschein im Schulhof auf Zeitungen, Papier sowie T-Shirts gesprüht.

Mit spürbarem Spaß und der professionellen Unterstützung von Michaela und Kurt endeckten unsere Schülerinnen und Schüler persönliche kreative Begabungen und erweiterten ihr künstlerisches Denken in der Theorie sowie in der Anwendung.

Die tollen Ergebnisse können sich sehen lassen.

Vielen DANK

die Schülerinnen und Schüler der 2. PA/LS 19

(ric, wss)

Schulbeginn an der LBS Theresienfeld

Im VFW-Unterricht (Verkaufsförderung und Warenpräsentation) präsentierten die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse EH Papier- und Spielwaren unter dem Motto „Alles für den Schulanfang“ Produkte der Branche.

Gemeinsam wurden Artikel, Aufbauelemente sowie Dekomaterial zusammengestellt und nach erlerntem Wissen verkaufsfördernd und wirkungsvoll präsentiert. Die fertigen Schaufenster wurden mit händisch geschriebenen Preisschildern finalisiert.

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren für die Bereitstellung von Neuprodukten – nur diese ermöglichen unseren Schüler*innen die praxisbezogene Wissensvermittlung.

Die Lehrlinge waren mit Begeisterung dabei und so entstanden optisch ansprechende Warenpräsentationen.

(wss)

Ostergrüße im EU-Schaufenster der LBS Theresienfeld

Die EU Auslage wurde im Frühjahr 2024 österlich gestaltet. Die ansprechende Optik kam durch die inhaltliche Arbeit der 1. Bü1 (1. Klasse Bürokaufmann/-frau) und der 2. BM2b (2. Klasse Einzelhandel) zustande.

Inhaltlich setzten sich die Schülerinnen und Schüler der 1. Bü gemeinsam mit Frau Fachlehrer Mag. Gneist mit dem Thema EU, insbesondere den einzelnen Mitgliedsstaaten, deren Hauptstädten und Flaggen auseinander. Außerdem gestalteten sie auch die Ostereier in liebevoller Detailarbeit.

Die 2. Einzelhandelsklasse setzte, unter Aufsicht von Frau Fachlehrer Dipl.-Päd. Klaus-Heihs, die Komponenten danach wirkungsvoll zu einer optisch sehr ansprechenden und ausgewogenen Schaufensterdekoration um.

(gne)

 

Am Bild links: Leonie Huber, Leonie Kromp, Laura Zeilinger – 2. BM2b
Am Bild rechts: ein Teil der 1. Klasse Büro                          Alle Fotos privat.

Produktschulung Fa. Esselte Office Products GmbH

Frau Manoela Maksic von der Fa. Esselte (ACCO Brands) ermöglichte heute unseren Lehrlingen der 2. Klasse EH Papier- und Spielwaren interessante Einblicke zum Thema „Binden & Präsentieren“.

Produktneuheiten wie z. B. das automatische DIN A3 Laminiergerät GBC Foton 30 wurden vorgestellt und ausprobiert. Die Schülerinnen und Schüler laminierten, stanzten und gestalteten unterschiedlichste Präsentationen.

Weitere Schwerpunkte der Produktschulung waren die Themen Nachhaltigkeit und Ergonomie.

Wir danken Frau Maksic sowie der Fa. Esselte für die langjährige Unterstützung – Expert*innenvorträge sind immer eine lehrreiche und interessante Abwechslung für unsere Lehrlinge.

(wss)

Der Berufsschullandtag in Niederösterreich.

Politische Bildung erleben.

Am Dienstag, den 12, März 2024, wurden unsere Schülerinnen und Schüler der 2. BM, 2. EL, 2. PA und 2. TK zum Berufsschullandtag ins Landhaus nach St. Pölten eingeladen.

Im Landtagssitzungssaal gründeten wir Parteien und lieferten (Landes-) Gesetzesvorschläge, diskutierten über den Entwurf und stimmten ab. Anschließend erhielten wir eine interessante Führung im Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich.

(bra, hac, hub, wss)

Workshop Foto/Stencil/Druck/Daily news!

In den Werbetechnikräumen der LBS fand ein interessanter Workshop statt.
Die 2. BM nahm daran teil und erarbeitete dabei Techniken der Street Art und Graffitikunst.
Dabei wurden stencils (= Schablonen) nach persönlichen Vorlieben angefertigt und dann auf vorbereitete Unterlagen mit färbigen Sprays gesprüht. Die Begeisterung bei den Schülerinnen und Schülern war so groß, dass einige nicht nur auf Zeitungsausschnitten sondern sogar auf mitgebrachten Kleidungsstücken ihre Motive verewigten.

Vielen Dank an die beiden Vortragenden Michaela und Kurt, die mit guter Laune und spürbarer Begeisterung ihr Wissen uns allen nähergebracht haben.

(flo)

🌟 Celebrating Success: Apprentices Shine Bright at English Language Competition! 🌟

The LBS Theresienfeld team is thrilled to announce the remarkable achievement of two of our outstanding apprentices at the recent Language Competition in St. Pölten!

Securing the 2nd place, Vanessa Marek, 1LH6, showed exemplary linguistic skills, demonstrating not only fluency but also profound understanding and appreciation for the nuances of language.

Not far behind, Sophie Rabitsch, 1T2, captured the 3rd place, presenting her outstanding mastering of the English language paired with sheer determination and commitment.

Their passion for the English language, unwavering dedication to excellence and hard work have truly paid off, earning them a well-deserved spot among the top contenders.

Congratulations to Vanessa and Sophie on this remarkable accomplishment! Their tutors, Notburga Schrammel and Nina Goodman, could not be prouder of their success.

(goo/scr)  

Exkursion Frauenthal-Expo

Im Zuge ihres Fachpraktikums-Unterrichts machte die 2. Großhandelsklasse am 24. Jänner 2024 eine Exkursion zur regelmäßig stattfindenden Frauenthal-Expo am Wiener Messegelände.
Das Unternehmen bildet im Bereich Gebäudetechnik laufend Großhandelslehrlinge aus und ist somit ein wichtiger Partner, der unseren SchülerInnen auch heuer wieder eine kostenlose Anreise nach Wien ermöglicht hat. Im Rahmen eines speziellen Programms konnten wir nicht nur an einem Gewinnspiel teilnehmen, sondern uns vor Ort ein Bild zum Projekt „Messegestaltung“ machen und interessante Details zu zukunftsrelevanten Themen wie Photovoltaik und Wärmepumpentechnologie sowie Sanitäreinrichtungen, Alarmanlagen u.v.m. erfahren.

(bka)

ECOMANIA

Das volkswirtschaftliche Planspiel der Sparkasse Wiener Neustadt

Am 5. Dezember 2023 konnte die 2. Büroklasse in der Sparkasse Wiener Neustadt selbst aktiv eine Volkswirtschaft gestalten.

Die Schülerinnen und Schüler sind Regierungsmitgliedern, Unternehmensvorstände:innen und Gewerkschaftsvertreter:innen. In ihren Funktionen führen sie in einem Planspiel Gehaltsverhandlungen, treffen Preisentscheidungen und halten Pressekonferenzen etc. ab.

Eine computerunterstützte Software simuliert und berechnet die Auswirkungen nach den jeweiligen Entscheidungen. So werden die Themen wie Wirtschaftswachstum, Arbeitslosigkeit, Inflation, Geldpolitik, Fiskalpolitik und Gewinn für die Schülerinnen und Schüler greifbar. Die Zusammenhänge werden erkannt und die ökonomische Tragweite ihrer Entscheidungen werden sichtbar.

Vielen Dank an den Trainer Herrn Oliver Dzajic, BA und die Trainerin Frau Theresa Mikesch, MEd für den abwechslungsreichen Planspieltag.

Auf den Fotos die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse Bürokaufmann/Bürokauffrau sowie Herr Oliver Dzajic, BA und Frau Theresa Mikesch, MEd von der Sparkasse Wiener Neustadt.

(kem)

Workshop – Point of sale

mit Eva Köck-Eripek, AICI CIM

Am 8.11.2023 konnten die Lehrlinge des Textilhandels der Landesberufsschule Theresienfeld

bei Peek & Cloppenburg ihr Mode- und Beratungstalent unter Beweis zu stellen. ImageberaterIn Eva Köck-Eripek zeigte in den verschiedenen Abteilungen wie man Silhouetten sowie Schnittlinien der Kleidungstücke erkennt.

In praktischen Übungen durften sich die Lehrlinge gegenseitig beraten und konnten sich im Zusammenstellen verschiedener Outfits nach Konfektionsgröße, Wirkungswunsch, Passformen und Zuordnung der Farbe ausprobieren. Auch auf das richtige Wording - wie verkauft man an den Kunden – wurde Augenmerk gelegt.

Die Lehrlinge waren mit Engagement und Spaß dabei und es konnte bewusst gemacht werden in Zukunft ein „Modevorbild“ zu sein.

 

Auf dem Foto:

3. Reihe v.li n.re,: Eva Köck-Eripek, Denise Böhm, Natalie Wieseneder, Tanja-Laurena Fraczek
2. Reihe v.li n.re.: Christina Fuchslueger, Nina Kornmesser,Vanessa Pollitzer, Vanessa Ertl, Leopoldine Wagner, Sarah Wagner, Gassner Julia
1. Reihe v.li n.re. : Nils Haltschuster, Serverin Stelzmüller, Barbara Nyul

 

Text und Foto: Leopoldine Wagner

Unternehmerführerschein NEU

Nach über 700 erfolgreich durchgeführten Modulprüfungen wurde das System der Unternehmerführerschein-Modulprüfungen umgestellt und reformiert. Seit Ende September 2023 ist die LBS Theresienfeld als eigenes Testcenter mit eigenen Prüferinnen (VTl Gerda Wasser, BEd / VTl Heidrun Groiss, BEd / BOL Michaela Daxbeck, BEd MEd) registriert.

Die ersten Modulprüfungen (alle Modul B) wurden am 6. November 2023 in der Laptopklasse (Ls 7) durchgeführt.

Foto:
Während der Prüfung ….
1. Bankreihe von links nach rechts: Max Rumpler, Nina Leitner
2. Bankreihe von links nach rechts: Gernot Gross, Siegfried Weissenlehner, Lucas Rabensteiner,
nicht am Foto: Conny Mühl

Nun sind die ersten Absolventen*innen da:

Frau Leitner und Herr Rumpler waren im IV. Lehrgang 2022/23 in der 3. Büroklasse und sind extra für die Modulprüfung angereist. Beide haben Modul A, B und C an der LBS Theresienfeld erfolgreich absolviert und bereiten sich nun für das Modul UP vor.

Foto:
Nina Leitner (mit gutem Erfolg absolviert)
Max Rumpler (mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert)

Das sind die Absolventen*innen der 2. Büroklasse:

Foto:
Das erfolgreiche Quartett: Gernot Gross, Conny Mühl, Siegfried Weissenlehner, Lucas Rabensteiner
– alle mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden

 

Wir gratulieren sehr herzlich!

Michaela Daxbeck

Exkursion zu Makita

Die 3. Baustoffklasse war zu Besuch beim Elektro- und Gartengeräte-Hersteller Makita in Fischamend. Die Lehrlinge hatten hier ausreichend Gelegenheit, die vielen unterschiedlichen Geräte auszuprobieren und damit praxisnah zu arbeiten. Die Lehrlinge hatten Gefallen sowohl beim Hobeln, Schneiden, Bohren, Schleifen und Fräsen als auch beim Essen. Vielen Dank dafür.

(flo)

Gruppendynamik und Kooperationsspiel

Wie ist es, im Team Aufgaben zu lösen? Die Schüler*innen der 2. BL bewiesen, dass sie gemeinsam zu zielführenden Lösungen gelangen können. Sich rückwärts vom Sessel in die Arme der Mitschüler*innen fallen lassen, erfordert Vertrauen. Und alle über eine virtuelle Mauer zu bringen, ohne diese zu berühren, bedarf Kreativität.

 

Probleme meistern, Vertrauen erleben und Freude an der Gemeinsamkeit erfahren – das erkennt man beim Betrachten der Bilder.

(flo)

Spendenübergabe - Tierschutzhaus Wiener Neustadt

Im Rahmen ihrer Hausmesse veranstaltete die
3. Großhandelsklasse / LS 4 am 18.10. das Gewinnspiel „Tier Gewinnt“. Der Reinerlös dieser Veranstaltung wurde dem Tierschutzverein Wiener Neustadt zur Verfügung gestellt. Am 25. Oktober besuchte uns bereits zum zweiten Mal die Leitung des Tierschutzhauses, Frau Jacqueline Zoubek (5. v. r.), gemeinsam mit ihrer Kollegin, Frau Holzhacker (6. v. r.), und nahm den Spendenbetrag in Höhe von 500 Euro in Empfang. Mit dabei war als vierbeinige Vertreterin des Tierschutzhauses diesmal Kangal-Hündin „Mausi“ und begeisterte mit ihrem tierischen Charme alle Anwesenden!

(bka)

Käsekennerprüfung am 19.10.2023

Im ersten Lehrgang des Schuljahres 2023/24 bereiteten sich drei REWE-Klassen unter Anleitung ihrer Fachlehrerinnen mehrere Wochen lang intensiv auf die Käsekennerprüfung vor.

Alle 30 Schülerinnen und Schüler, die zur praktischen Prüfung antraten, konnten die Prüfer von ihrem Fachwissen und Verkaufsgeschick überzeugen und durften sich über ihre Teilnahmebestätigungen und Zertifikate freuen. Ganz besonders stolz sind wir auf die neun Schülerinnen und Schüler, die eine Auszeichnung erreicht haben.

(ric)

Hausmesse der 3. GH

Am 18.10.2023 lud die dritte Großhandelsklasse wieder zur Hausmesse, die die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Fachpraktikumunterrichts vorbereitet hatten.

An den kreativ gestalteten Ständen stellten sie ein vielfältiges Warenangebot zur Schau. Die Besucherinnen und Besucher wurden fachkundig über die Produkte informiert und freuten sich über Infomaterial, kleine Werbegeschenke und Kostproben. Am Glücksspielrad konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Glück versuchen – es gab zahlreiche Preise zu gewinnen.

Auch einige Vertreterinnen und Vertreter der Lehrbetriebe sowie die Wirtschaftskammer -  Frau Andrea List-Margreiter - waren zu Gast.

Wir danken den unterstützenden Lehrbetrieben für die zur Verfügung gestellten Waren sowie die Bereitstellung von Werbemitteln:

Quester Baustoffhandel GmbH, Kontinentale, Odörfer Haustechnik GmbH, Sanitär Heinze GmbH, Blecha GmbH, Transgourmet AG, Kastner GroßhandelsgesmbH, Metro Cash & Carry GmbH, Macro Großhandelsgesellschaft sowie die Spar Warenhandels AG

(bka/har)

Spendenaktion

Kleiderflohmarkt „Get-a-Flea“

„Etwas Gutes tun! Nachhaltig statt Wegwerfen! Wir handeln mit guten Sachen für eine gute Sache!“

Mit diesen Gedanken machten sich die Lehrlinge ans Werk einen Kleiderflohmarkt zu organisieren. Mit Unterstützung des Lehrerteams Beatrix Klaus-Heihs, Leopoldine Wagner, Sonja Buschka-Taucher und Renate Dubsky sammelten die Lehrlinge und das Lehrerkollegium Kleidungsstücke aus ihren persönlichen Kleiderkästen und spendeten diese für den Flohmarkt.

Die zweiten und dritten Klassen des Textilhandels waren für den Aufbau und den Verkauf der tollen, teilweise Markenkleidung verantwortlich.

Am 10.10.2023 fand der Kleiderflohmarkt „Get-a-Flea“ im Turnsaal der Schule statt und alle Klassen sowie Lehrer und Schulpersonal konnten die Kleidung für kleines Geld erwerben.

Es wurde ein großer Erfolg, denn mit dem Erlös des Kleiderflohmarktes, der Geldspenden des Lehrerkollegiums sowie des Schulpersonals durften wir eine stolze Summe von

€ 1.200,--

dem Verein SoWo – Soziales Wohnhaus in Neunkirchen überreichen.

Da Nachhaltigkeit kein Schlagwort an der Schule ist, wurden die übriggebliebenen Kleidungsstücke und Accessoires an das Frauenhaus in Neunkirchen und an den Verein SoWo gespendet.

Ein großer Dank ergeht an alle für das große Engagement und die Bereitschaft diejenigen zu unterstützen, die es benötigen und damit ein Lächeln ins Gesicht gezaubert wurde.

(QMS –Team – Soziales Engagement)

Von links nach rechts:

Beatrix Klaus-Heihs, Niko Riegler (FsJ), Aaron Hofer (Zivildienst), Daniela Leinweber (Leitung SoWo), jugendl. Bewohner des SoWo, Renate Dubsky, Sonja Buschka-Taucher, die Schülerinnen Sarah Wagner (3.Tex) und Anja Daxbeck (2.Tex), Beate Wagner

Foto: bka

Berufsschullandtag

Am Freitag, 13. Oktober 2023, wurden unsere 2.Bü, 2.T, 2.LH1 und 2.LH2 zum Berufsschullandtag ins Landhaus nach St. Pölten eingeladen.

Wir gründeten Parteien und lieferten (Landes-)Gesetzesvorschläge, diskutierten über den Entwurf und stimmten ab.

(dax)

Exkursion nach Wien ins Parlament

Die 2. Klasse Büro (Ls 7) und die 2. Klasse Textil (Ls 15) fuhren am 9. Oktober 2023 auf Exkursion ins neu renovierte Parlament. Die 60-minütige Führung wurde kompetent und abwechslungsreich gestaltet.

(dax)

Toller Erfolg beim Junior Sales Champion Niederösterreich 2023

Erster und zweiter Platz für Lehrlinge der LBS Theresienfeld

Schon während der Sommermonate wurden bei 4 Castingterminen in Theresienfeld und St. Pölten Niederösterreichs beste Nachwuchsverkäuferinnen und –verkäufer ermittelt. Die zehn besten traten am 14. September 2023 in St. Pölten zum „Junior Sales Champion Niederösterreich“ an.

Die Kandidatinnen und Kandidaten konnten dort in einem 10-minütigem Verkaufsgespräch ihr Können unter Beweis stellen. Über die Sieger stimmte das Publikum, bestehend aus Schülerinnen und Schülern der Landesberufsschulen, und eine Fachjury ab.

Wir sind ganz besonders stolz darauf, dass die beiden Erstplatzierten aus der LBS Theresienfeld kommen:

Erster Platz: Michael Bernhard (Media Markt Vösendorf)

Zweiter Platz: Lara Zellhofer (Intersport Ötscher Lackenhof)

Wir gratulieren ganz herzlich!

Herr Bernhard und Frau Zellhofer werden Niederösterreich am 13. Oktober beim bundesweiten Wettbewerb „Junior Sales Champion National“ in Salzburg vertreten.

(ric/dub)

Wie „Banksy“ - Spray-Projekt in der LBS Theresienfeld

Engagement, Begeisterung und Teamarbeit waren positive Begleiter beim Spray-Projekt der 3. Baustoffklasse. Die Schülerinnen und Schüler wählten Motive für ihre Arbeiten, fertigten Schablonen an und verwendeten diese danach, um ihre Kunstwerke auf die Kappa-Platten zu sprühen. So konnten bereits Ende der 2. Lehrgangswoche tolle Arbeiten gefertigt werden. Im Unterrichtsfach VFW (Verkaufsförderung und Warenpräsentation) war dies für unsere Schülerinnen und Schüler eine willkommene kreative Abwechslung im Schulalltag.

(flo)

San Lucar versüßt den Schulanfang

Gratis Eis von San Lucar an der LBS Theresienfeld

Am 13. September durften sich die Schülerinnen und Schüler über leckeres Eis von San Lucar freuen. Bei den hochsommerlichen Temperaturen kam diese köstliche Überraschung gerade richtig.

Vielen Schülerinnen und Schülern war das vegane Eis von San Lucar bereits bekannt. Unsere REWE-Lehrlinge konnten ihrer qualitätsbewussten Kundschaft ja schon seit etwas mehr als einem Jahr die „Farmers Ice Cream“ von San Lucar empfehlen, die ohne Konservierungs-, Geschmacks- und Farbstoffe auskommt und einen besonders hohen Fruchtanteil hat. Alle anderen konnten sich nun selbst vom wunderbar cremigen und fruchtigen Geschmack überzeugen.

Die Frage, welche der fünf Sorten die beste ist, konnten wir leider nicht klären.

Aber wir sind sicher, dass die San Lucar „Farmers Ice Cream“ heute viele neue Fans dazugewonnen hat und bedanken uns ganz herzlich bei San Lucar!

(ric)